Babymassage

In diesem Kurs wird die wunderbare Möglichkeit vermittelt, Babys nach der Geburt durch Massagen Nähe und Freude zu spenden. Die im Mutterleib erfahrene Geborgenheit wird fortgesetzt indem wir das Kind massieren. Die gemeinsame Zeit
des Berührens und Berührtwerdens verbindet und stärkt die Beziehung von Mutter, Vater und Kind. Eine Massage geht weit über das rein körperliche Empfinden hinaus – sie ist Nahrung für die Seele. Babys die viel gestreichelt, massiert und getragen werden sind aufmerksam und neugierig. Darüber hinaus hat die Massage weitere positive Auswirkungen:


- Regt den Blutkreislauf an und den gesamten Stoffwechsel
- Unterstützt die gesunde Entwicklung von Haut, Muskulatur und Gelenke
- Balanciert das Nervensystem aus und vertieft den Atem
- fördert den Schlaf und die Entspannung
- vertieft die Mutter-Vater-Kind Beziehung und baut Harmonie auf


Naturreines, biologisches Mandelöl bzw. Sesamöl wird während des Kurses zur Verfügung gestellt. Dieser Massagekurs richtet sich an Babys frühestens ab der 6.
Woche bis zum 6. Monat. Mitzubringen sind Badetuch oder Kuscheldecke, Wickelauflage, Ersatzwindeln, Baumwollhaube für das Baby, bequeme Kleidung für die Mutter und evtl. ein Getränk.

 

4 Termine, 6-8 Babys, Kursgebühr 60 Euro, bitte zur ersten Stunde mitbringen.

 

Ayurvedische Babymassage

Mo. 14.00 - 15.00 Uhr

Claudia Behrendt, Ayurveda-Therapeutin und Ethnologin

09.09. - 30.09.2019

 

Babymassage

Mo. 13.30 - 14.30 Uhr

Jeanette Engler, Kinder- und Familienberaterin, Erzieherin und PEKiP-Kursleiterin

18.11. - 09.12.2019 (ausgebucht)

27.01. - 17.02.2020

02.03. - 23.03.2020

04.05. - 25.05.2020

08.06. - 29.06.2020


 

 

zur Anmeldung